Marktforschung durch Umfragen

Marktforschung durch UmfragenJeder wird in seinem Leben mal in eine Situation kommen, in der er Geld dringend nötig hat. Der erste Gedanke geht dann oft in Richtung Kredit. Das kann unter Umständen auch der richtige Weg sein, doch sollte man vorher einige Berechnungen anstellen, was Laufzeit, Zinsen, Tilgungen etc. angeht. Eine gute Möglichkeit, sich da zuverlässig zu informieren und Berechnungen anzustellen, bieten verschiedene Internetseiten. Wer allerdings an einem etwas unkonventionelleren Mittel zum Geldverdienen interessiert ist, wird früher oder später auf das Thema Onlinebefragungen stoßen.

Onlinebefragungen werden ein immer beliebteres Mittel, um schnell nebenbei ein paar Euro zu verdienen. Die Werbung verspricht schnelles Geld für wenig Zeitaufwand und interessante Umfragethemen. Doch erschreckend häufig finden sich auch schwarze Schafe. An einen seriösen Anbieter zu kommen, ist nicht so leicht, wie es aussieht. Um also nicht bitter enttäuscht zu werden, gilt es im Voraus einige Nachforschungen anzustellen.

Als Erstes sollte man die AGB der betreffenden Internetseite sorgfältig lesen. Besondere Beachtung finden sollte da die Frage des Datenschutzes. Ist der Anbieter kostenlos? Wie und wann zahlt er die Geldbeträge aus? Viele Anbieter zahlen nicht mal das Honorar in Geld aus, sondern in Sachprämien, Gewinnlosen oder Gutscheinen. Wer also wirklich Geld verdienen möchte, sollte auch darauf schauen. Auch über Kündigungsmöglichkeiten sollte etwas zu lesen sein. Ist eine eventuelle Kündigung kostenlos? Was passiert mit dem Honorar? Es ist zudem immer hilfreich und empfehlenswert, sich in Internetforen usw. über die entsprechenden Anbieter zu informieren. Meistens haben andere Nutzer bereits Erfahrungen gemacht und können Tipps geben. Wenn man die Angebote sorgfältig auswählt und etwas Zeit in das Ausfüllen der Umfragen investiert, kann man unter Umständen recht ordentliche Honorare erzielen. Es empfiehlt sich, eine neue E-Mail-Adresse speziell für die Umfragen einzurichten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *