Selbst einen Fragebogen für eine Umfrage erstellen

Selbst einen Fragebogen für eine Umfrage erstellenWer einmal selbst einen Fragebogen für eine Umfrage erstellen möchte oder soll, hat dabei auf verschiedene Aspekte zu achten. Die Voraussetzungen für das Erstellen des Fragebogens ist zuerst einmal die Auswahl des Themas. Steht fest, zu welchem Themenbereich verschiedene Leute befragt werden sollen, sollte geklärt werden, was der Fragebogen letztlich auswerten soll. Ist auch dieser Aspekt geregelt, kann man sich an die Erstellung der einzelnen Fragen machen. Im Vorfeld ist es notwendig, dass man einen groben Überblick darüber hat, wie umfangreich der Fragenbogen werden soll.

Je nachdem, wie viele Fragen formuliert werden sollen, fallen die einzelnen Fragen dann allgemeiner oder detaillierter aus. Um ganz genaue Ergebnisse zu erzielen, kann man mit einzelnen Fragen auf die vorher gestellten Fragen aufbauen und somit weiter ins Detail gehen. Die richtige Reihenfolge der Fragen spielt ebenfalls eine Rolle, denn eine Umfrage sollte, um flüssig zu laufen, einen gewissen Aufbau aufweisen. So wird es zum Beispiel üblicherweise so gehandhabt, dass personenbezogene Fragen nach dem Alter oder sogar dem Namen des Teilnehmers entweder gleich zu Beginn der Umfrage oder ganz zum Schluss gestellt werden. Einleitend sollte der Fragebogen in wenigen kurzen, aber prägnanten Sätzen erklären, was die Umfrage beinhaltet und was schließlich Zweck der ganzen Sache ist. Vor allem bei Fragebögen, die nicht im persönlichen Gespräch abgefragt werden, sondern die Basis für eine Brief- oder Onlineumfrage bilden, ist es enorm wichtig, dem Leser den Inhalt der Fragen mit gekonnter Wortwahl zu vermitteln. Kurze, präzise Sätze bilden einen guten Grundstein für den Fragebogen und liefern zuverlässige Ergebnisse.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *